Am Mittwoch traf unsere B in der dritten Runde des Rheinlandpokals auf die Gäste der JSG Altenkirchen. Unsere Jungs bestätigten die aufsteigende Tendenz der letzten Wochen und trotzten dem Rheinlandligisten über 80 Minuten ein 0:0 ab. Im entscheidenden Elfmeterschießen zeigten wir uns mit sechs Toren in sechs Versuchen sehr treffsicher, Torwart Kowalski hielt den sechsten Versuch der Gäste und damit den Sieg fest. Gut gemacht Jungs, weiter so!

Durch einen 2:1-Sieg über die JSG Westerburg im gestrigen Relegationsspiel auf neutralem Platz in Alpenrod sicherte sich die B-Jugend der JSG Lautzert/Oberdreis den Aufstieg in die Bezirksliga Ost.

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel verzeichnete Westerburg in der ersten Hälfte ein leichtes Chancenplus, Tore bekamen die Zuschauer allerdings vor dem Pausengang nicht zu sehen. Nach Wiederanpfiff boten sich den Lautzertern mehrere Großchancen, die unsere Jungs jedoch leichtfertig liegenließen bzw. der gegnerische Torwart zunichtemachte. Wie aus dem Nichts erzielte Westerburg in der 71. Minute nach einem schnellen Vorstoß über die linke Seite dann die Führung, die Sache schien entschieden. Sekunden vor dem Abpfiff dann die Wende, der rechts freigespielte Keanou Ramoser erzielte mit einem satten Distanzschuss den Ausgleich. Verlängerung.

Beide Gegner suchten die Entscheidung und so ergaben sich Torchancen hüben wie drüben. In der zweiten Hälfte der Nachspielzeit war es dann soweit: der sehr agile Lautzerter Angreifer Bleon Zenula  wurde von Enrico Loncaric rechts freigespielt und ließ mit einem platzierten Ball ins lange Eck dem gegnerischen Torwart keine Chance: 2:1.

Kurz darauf beendete der Schiedsrichter die Begegnung.

Dieses Relegationsspiel wurde möglich durch die vor zwei Wochen ebenfalls in Alpenrod errungene Kreismeisterschaft unserer 2001-2002er B-Jugend. Für unsere JSG spielten

Enrico Loncaric, Emrah Karaman, Keanou Ramoser, Tom Hesseler, Nick Brabender, Felix Röber, Nils Müller, Niklas Klein, Jonas Jung, Noel Schneider, Marvin Görtz, Samuel Wagner, Meils Kowalski, Gabriel Gaab, Bleon Zenula, Tom-Luca Selbach, Luca Schmidt und Leon Jagemann.

 

 

Unsere B-Jugend 2017

Mit drei Siegen startete unsere neue B in die Qualirunde zur LK WW/Sieg. Damit ist das Team auf einem guten Weg, ab November in der Leistungsklasse zu spielen. Pünktlich zur neuen Saison unterstützten Heizungsbau Zurek aus Großmaischeid und Intersport Hammer aus Altenkirchen unsere Jungs mit Aufwärmshirts und Trainingstops.

Mit 3:0 setzte sich unsere B im gestrigen Entscheidungsspiel gegen das Team der JSG Westernohe klar und verdient durch und errang damit den Staffelsieg.

Unsere Jungs blieben in dieser Saison ohne Niederlage. Vor zwei Wochen erst trafen beide Teams in Lautzert aufeinander und hier sah es zunächst nicht gut aus für Lautzert. Bis  zur 70. Minute lief unser Team einem etwas unglücklichen, allerdings auch eigenverschuldeten 1:3-Rückstand hinterher, doch dann trafen Nick und Tim zum hochverdienten Ausgleich.

Mit dieser sehr engagierten Leistung in der Schlussphase legten wir den Grundstein für das gestrige Entscheidungsspiel. Bei diesem neuerlichen Aufeinandertreffen mit der JSG Westernohe blieb es in einem relativ chancenarmen Spiel bis zum Pausenpfiff bei einem leistungsgerechten 0:0 Unentschieden. Nach dem Seitenwechsel drehten unsere Jungs jedoch auf und nach Treffern von Noel Maurice Schneider (45. Minute) und zwei Mal Tim Krämer (73. und 81. Minute) gelang noch ein relativ ungefährderter Sieg in diesem Entscheidungsspiel. Selbstredend wurde der Meistertitel anschließend gebührend gefeiert...!

Natürlich gratulieren auch die Verantwortlichen der Spvgg. Lautzert/Oberdris Trainer Andreas Weyer und seinen Jungs zu dieser hervorragenden Leistung!