Allgemeines
Schrift

Am zurückliegenden Wochenende stand bei der Spvgg. Lautzert/Oberdreis wieder das alljährliche Pfingst-Sport-Wochenende auf dem Programm.

Da gerade im Jugendbereich der aktive Saison-Spielbetrieb noch lief, fiel die Beteiligung in diesem Jahr etwas geringer aus als in den vergangenen Jahren. Dies tat einem gelungenen Verlauf des Wochenendes jedoch keinen Abbruch, so dass wiederum zahlreiche Jugendteams aus dem Bambini- und E-Jugendbereich den Weg nach Lautzert fanden. Bei der E-Jugend setzte sich das Team der SG Herschbach/Schenkelberg verdient durch und nahm den Wanderpokal in Empfang.

Gerade auch das für Pfingstmontag angesetzte Turnier der Hobby- und Sponsorenmannschaften fand in diesem Jahr großen Anklang, so dass in dem mittlerweile bereits zum 8. Mal ausgetragenen Turnier erstmalig 12 Mannschaften in drei Gruppen um den Turniersieg kämpften.

Angetreten waren dabei folgende Mannschaften:

WesterwaldBank, Deja Vu, Fa. Cziudej, Fa. Born (2 Mannschaften), Alte E-Jugend Jahrgang 1995, die Pfeifen, Arminia Bierbestellt, Dorfjugend Oberdreis, DC Check Out, Grün-weiß Mühleip und der Vorstand der Spvgg.

In einem packenden Finale behielt dann letztlich die Mannschaft der WesterwaldBank eG gegen „die Pfeifen“ die Oberhand.

Die Spvgg. Lautzert/Oberdreis bedankt sich bei allen Teams, Gästen und natürlich insbesondere den zahlreichen Helfern für ein rundum gelungenes Pfingstwochenende bei strahlendem Sonnenschein.

(Großer Dank natürlich auch nochmal an unsere Gäste aus Mühleip, die sich sonntags spontan dazu entschlossen haben, auch montags eine Mannschaft zu stellen und amit fast das gesamte Wochenende in Lautzert verbracht haben!)

 

Und hier noch einige Eindrücke vom Pfingstsportfest: